node created 2018/07/16
last changed 2018/11/13
sagst du
hast nichts zu verbergen hast es damit schon versucht -
angeschmiegt an Schergen denen du die Schuhe putzt -
tust tunlich so als hätt'st du nie 'nen Tritt geseh'n -
rückgratloser Feigling warum sollt' ich für dich g'radesteh'n
- ihr guckt immer weg wenn das Herrchen mordet proje-
ziert es dann auf die - die noch nicht verdorrt sind - 'n
Arschloch braucht Macht 'ne Pissnelke Sprachregeln Konstruk-
tion'n so ekelhaft - ihr könnt euch nicht mehr ekeln - hys-

terischer Missbrauch in jeglichen Medien weil man
immer mehr Mist braucht um nichts mehr zu seh'n -
Fans betreiben Marketing schamlos dumm - über-
tünchen Armseligkeit durch Weltverhunzung -
nix zu verbergen doch die Finger in den Ohr'n hängst nur
mit Charakterzwergen nie gefunden nich verlor'n - hast
nichts versteckt - schon gar nicht vor Mördern - tippst dir
lechzend an den Hut sie könnten dich ja befördern

- und für was? für ein bißchen Akzeptanz von Leuten
die sie auch nur weitergeben keiner davon ganz
- 'ne Person bist du nicht automatisch - man
wird worum man ringt darum werden viele gar nichts
- nichts anzubieten hohle Sprüche viele Piepen nennen's
Macht wie'n vergewaltigender Mörder Liebe - in der Ent-
wicklung steh'ngeblieben Technik - als Seel'nprothese der
Kaiser nicht bloß nackt der Sack ist schon halb verwest - I-

T-Riesen zieh'n Eich-manns Mausgesicht -
aschfahl schmollend landen sie mal vor Gericht
heute ist man tätowiert und gleichzeitig gestriegelt die Kra-
watte sitzt gut - die Stirn so glatt das man sich spiegelt -
jeder macht nur was man macht - jeder weiß nur was man weiß
jeder spurt nur brav - was vollkommen reicht - doch wer
Lesen und Schreiben kann - hat keine Ausrede - der
Warnungen sind viele doch du hast sie nicht gelesen

wie kann man verbergen dass man nichts zu zeigen hat? - in-
dem man eine Welt baut in der Freiheit nie mehr Fuß fasst
alle irgendwie gequält - selbst die mit Macht
alle entstellt selbst die die nie bei 'nem Chirurgen war'n
Lachen leer Worte gleich kopiert nie kapiert Konfor-
misten erleichtert wenn Soziopathen sie dressier'n - doch
denen in Augen schauen können die mal lebten - is'
mehr als das Vertrau'n von Leuten den'n sie lebend schon verklebt sind

- während wir alle einen Knast für die Welt bau'n - lesen
manche von 'nem Skript ez weil sie nur auf's Geld schau'n -
unsolidarisch gruppentreu sich unbekannt - sie geben
keinen Fick nur alles für den eig'nen Untergang - vo-
rauseilend hörig lassen sich so leicht verwalten Herzen
kalt Gedanken alt frisch nur Wunden und Schmerzen - kontrol-
lier'n sich gegenseitig dass ja keiner mal 'n Buch liest -
Krabben in 'nem Plastikeimer ganz egal was du siehst

- sie nenn'n es Show oder Lebensgefühl - ist doch
nur 'n Prank Bro so spielt man eben dieses Spiel -
doch cool sein woll'n schließt cool sein nunmal aus und wer
Schiß vor'm Denken hat - ist eine dumme Sau -
das ist keine Modefrage - der Sonne ist egal ob
du die Sonne siehst - die bleibt sowieso da - auch wo
Leute ausgebeutet vor sich hin vegetier'n - in
Mißtrau'n und Hass auf die noch nicht vor sich hinstier'n - die

Kinder deren Eltern heute fünf Jobs zerreiben sollen
morgen "funktionier'n" das kann nur üble Früchte treiben
iPad reimt sich nicht - ohne Grund auf Scheißdreck - stell'
neues Gift hin wir schmeißen unser altes gleich weg - die
Sicht wird geformt - Optionen präpariert - speicheln-
de - Marketing-fuzzis rationalisier'n - doch
Umweltverschmutzung Sozio-pathie und Krieg sind
Folge von Entscheidungen - nicht Naturprinzip - es geht

darum was du machst nicht darum was du hast - nicht
darum wer du bist nicht darum was du sagst - nicht
darum wen du kennst wem du was weismachst - du
bist solang' du handelst nicht davor nicht danach wer sich
das abgewöhnt - verliert es schnurstracks zieht man
sich 'ne Maske auf - dann senkt sich die Nacht - dann
brennt noch 'ne Funzel doch is keiner mehr wach - dann
nennt man auch Schnarchen noch Sprache