2 m ago in Quotes

Faults

They came to tell your faults to me,
They named them over one by one;
I laughed aloud when they were done,
I knew them all so well before,—
Oh, they were blind, too blind to see
Your faults had made me love you more.
  2 m ago in Quotes

There Will Come Soft Rains

There will come soft rains and the smell of the ground,
And swallows circling with their shimmering sound;

And frogs in the pools singing at night,
And wild plum trees in tremulous white,

Robins will wear their feathery fire
Whistling their whims on a low fence-wire;

And not one will know of the war, not one
Will care at last when it is done.

Not one would mind, neither bird nor tree
If mankind perished utterly;

And Spring herself, when she woke at dawn,
Would scarcely know that we were gone.
July 1918
  2 m ago in Quotes
the world will not discourage you from operating on your default-settings, because the world of men and money and power hums along quite nicely on the fuel of fear and contempt and frustration and craving and the worship of self. Our own present culture has harnessed these forces in ways that have yielded extraordinary wealth and comfort and personal freedom. The freedom to be lords of our own tiny skull-sized kingdoms, alone at the center of all creation. This kind of freedom has much to recommend it. But of course there are all different kinds of freedom, and the kind that is most precious you will not hear much talked about in the great outside world of winning and achieving and displaying. The really important kind of freedom involves attention, and awareness, and discipline, and effort, and being able truly to care about other people and to sacrifice for them, over and over, in myriad petty little unsexy ways, every day. That is real freedom. The alternative is unconsciousness, the default-setting, the "rat race"-the constant gnawing sense of having had and lost some infinite thing.
  2 m ago in Quotes
If people could understand what computing was about, the iPhone would not be a bad thing. But because people don’t understand what computing is about, they think they have it in the iPhone, and that illusion is as bad as the illusion that Guitar Hero is the same as a real guitar.
  2 m ago in Quotes
So, I talked to Steve on the phone [about adding a standard pen and penholder]. I said, “Look Steve. You know, you’ve made something that is perfect for 2-year-olds and perfect for 92-year-olds. But everybody in-between learns to use tools.”

And he says, “Well, people lose their pens.”

And I said, “Well, have a place to put it.”
  2 m ago in Pösie

Nichts zu verbergen, doch vor wem

du sagst du
hast nichts zu verbergen hast es damit schon versucht -
angeschmiegt an Schergen denen du die Schuhe putzt -
tust tunlich so als hätt'st du nie 'nen Tritt geseh'n -
rückgratloser Feigling warum sollt' ich für dich g'radesteh'n
- ihr guckt immer weg wenn das Herrchen mordet proje-
ziert Schäbigkeit auf die - die nicht verdorrt sind der
Arschkopf braucht Macht die Pissnelke Sprachregeln
Konstruktion'n so ekelhaft ihr könnt euch nicht mehr ekeln - hys-

terischer Missbrauch in jeglichen Medien weil man
immer mehr Mist braucht um nichts mehr zu seh'n
Fans betreiben Marketing schamlos dumm - über-
tünchen Armseligkeit durch Weltverhunzung du
hast nichts zu verbergen doch die Finger in den Ohr'n hängst nur
mit Charakterzwergen nie gefunden nich verlor'n willst die
Lager nicht seh'n bis deine Herren dich reinstecken wirst die
Schuld bei denen suchen die dich warnten weil sie's checkten

- und dann bettel' nur um einen Funken Mitleid bist mir
so scheißegal ich denk' an die die du mitreißt die noch
gar nicht gebor'n sind und schon keine Chance haben nur die
Lügen hören werden die dir and're aufgaben
- und für was? für ein bißchen Akzeptanz von Leuten
die sie auch nur weitergeben keiner davon ganz
- 'ne Person bist du nicht automatisch - man
wird worum man ringt darum werden viele gar nichts

wie kann man verbergen dass man nichts zu zeigen hat? in-
dem man eine Welt baut in der Freiheit nie mehr Fuß fasst
alle irgendwie gequält - selbst die mit Macht
alle entstellt selbst die die nie bei 'nem Chirurgen war'n
Lachen leer Worte gleich kopiert nie kapiert Konfor-
misten erleichtert wenn Soziopathen sie dressier'n die Ge-
schichte die ihr schreibt Scheiß von Fliegengewichten doch
jeder stirbt allein - dann gibt's keine Ausflüchte
  2 m ago in Blog

"Hacksaw Ridge" - what a story o_O

https://en.wikipedia.org/wiki/Hacksaw_Ridge

Other changes to the story occur near the end of the movie when Doss is placed on a stretcher. In real life, Doss had another wounded man take his place on the stretcher. After treating the soldier, a sniper shot fractured Doss' arm and he crawled over 300 yards to safety after being left alone for five hours. Gibson omitted this from the film because he felt that the audience would not find the scene believable.
  3 m ago in Quotes
Marry, and you will regret it; don’t marry, you will also regret it; marry or don’t marry, you will regret it either way. Laugh at the world’s foolishness, you will regret it; weep over it, you will regret that too; laugh at the world’s foolishness or weep over it, you will regret both. Believe a woman, you will regret it; believe her not, you will also regret it… Hang yourself, you will regret it; do not hang yourself, and you will regret that too; hang yourself or don’t hang yourself, you’ll regret it either way; whether you hang yourself or do not hang yourself, you will regret both. This, gentlemen, is the essence of all philosophy.
  3 m ago in Quotes
Software will absorb new humans as just another object, and map them into some form of homelessness, because that's the most efficient use of us.

Personally I'd feel happier if I grew up on a community surrounded by people that I knew and cared for, instead of being routed around like a tinder hookup, endlessly bidding for cheaper container storage.

I think that's something worth sacrificing a little bit of algorithmic efficiency for.
  3 m ago in Quotes
Sure, having a walkable urban center where everyone lives close to the things they need and they don't create dystopian traffic is great.

But company housing, tenements, indebted servitude, working hours from can't-see until can't-see, is all a spectre from our not-so-distant past which we have mostly forgotten about. Well it's coming back. A labor revolution gave us such amazing leaps in dignity and basic humanity which were sorely lacking after the eruption of the industrial revolution. We take that entirely for granted now, like it can't come back and get us. It can.

People in America are just not educated enough about the horrors of the labor revolution. Our own, not the communist's overseas. Unions exist in this strange historical agnosticism, and people only know them as some kind of cartoon, a mob-ruled bureaucracy that enables hilariously lazy laborers to cite ridiculous rules and get in the way of progress. Well they weren't always that way. It is not common human decency that stops the captains of industry from merely hiring private police forces to mow bad workers down with rifles and artillery. That's our past as well as our cyberpunk future. That stuff can come back if we don't keep maintaining the levee between it and us.

People have an instinct to normalize and rationalize things which happen slowly compared to a human lifetime. Well there's a very real and disastrous difference today in how people work and maintain a decent living. It's becoming more and more like back when a decent living was only reserved for the insanely wealthy, the richest of the rich. Everyone else toiled in disease and squalor fourteen hours a day, breaking their bodies, without any possessions of their own; everything belonged to the company, and they worked just for the privilege to live a week at a time. It really wasn't that long ago. We like to hope that if it comes back we'll still be behind the fence of the upper-middle class, safe from the horror. But the vast majority of us won't.

Working is taking up more and more of our days. Gone is the 8 hours work, 8 hours rest, 8 hours leisure. It's going back to "as many hours as you can physically go without sleep" once again. No benefits, no retirement, no healthcare, no affordable higher education, no affordable family housing aside from company closet tenements with communal utilities, next to a corporate campus but far from a town center. Out in the suburbs with one company store. That will come back in our complacence. Fewer opportunities than our fathers.
  4 m ago in Music

Der Mensch der sich wehrt {We Went As Far As We Felt Like Going}

  in Pösie

Der Mensch der sich wehrt

der
Mensch der sich wehrt ist dir kein Begriff - hast dich als
Kind schon geduckt - Wege trennten sich - sorgst dich
fast nur um dich und nichtmal das richtig was ich
denke ich wer ich bin? jedenfalls du nicht - du sagst
wenn ich's nicht mach' - macht es eh jemand anders
jeder der das sagt ist selbst jeder dieser ander'n
du gewinnst gar nix verlierst nur dich selbst - und dann
guckst du bös' weil ich noch habe was dir fehlt

- siehst du mich fliegen willst du sofort an mir zieh'n bin ich
dir mal zu froh - kommt dein ätzendes Grien'n aus deiner
Fresse gekrochen wie 'ne Wurst aus 'nem Arsch dein Bluff
stinkt bis zum Himmel also dann eben barsch -
nuschel' wie du willst - ich bleibe bei Klartext wehr'
Räuber nicht nur ab ich such' und finde - ihr ganzes Nest
- kommst du mir krumm gehst du in Einzelteilen ich war
noch nicht eingeschult - da war ich schon bereit

- du kannst rotier'n alle Masken ausprobier'n rum-
zucken dumpf gucken oder vor dich hinstier'n - dein
dummfon betatschen furch' die stirn als ob du denkst
- so weit es mich betrifft kannst du dir das schenken weil du
nie für schwäch're kämpfst warst du immer schon ein lutscher - ne
schwache kanaille mach ruhig hunderttausend push-ups ich hab'
drachen gekillt nach denen du nichtmal fragst -
klar dass meine Ruhe deine Hektik entlarvt

- ich kann da auch nix für - zieh' du halt nach -
gönn' dir ma Freiheit wächst aus Zivilcourage nich aus
Clubs voll mit Leuten die alleine gar nicht wissen wer sie
sind was sie woll'n - woher oder wohin - meine
Eltern waren planlos - ganz genau wie deine -
Kinder von Kindern - Erwachs'ne gab es keine - na
und - drauf geschissen kannst von allen Menschen lern'n - Jahr-
tausende Wissen wir alle sind und blei'm die Erben

- so oder so - denn wenn wir's nicht peil'n wird dass
wir's gekonnt hätten - uns verurteil'n ob wir's ver-
bergen oder merken - habt euch glatt eingeredet dass es
nicht anders geht schmollt wenn wir uns begegnen seid
- zu hysterisch zu synthetisch zu verklebt zu ver-
trocknet zu haltlos vom Winde verweht - die Qua-
dratzentimeter - auf denen ich steh' - bleiben
frei solang' ich willens bin und leb'
Playtime2:29
  4 m ago in Music

Elsa und Spiderman sitzen in den Büschen, ficken Kinderhirne solange sie noch frisch sind {Get out of my life woman}

  in Pösie

Elsa und Spiderman sitzen in den Büschen, ficken Kinderhirne solange sie noch frisch sind

https://en.wikipedia.org/wiki/Elsagate

Heh.. it says it "was" a neologism, like there aren't more channels and videos made every single minute.. and there are hardly any translations of the article. Lovely.
erst Teletubbies nun Millionen von Videos die
Kinderhirne aufsaugen wegschmeißen lieblos
Mißbrauch jetzt offen Pädophile feiern frech
manche suchen Sündenböcke noch mehr schauen weg
Zeche zahl'n die Kinder - erst "nur" verwahrlost
dann preisgegeben aufgefressen von Moloch auf'm
Berg der Probleme die wir ihn'n überlassen die
Welt und's Hirn zerfressen gelernt Stuss und Hass

Frust Gewalt Scham Injektion'n Vergewaltigung die
nächste Generation von Junkies dankt der Programmierung
- das hier geht weit hinaus über "Eltern kritisier'n"
kein Mensch hatte je das Recht faul und zynisch nur zu stier'n
- ich fand es immer Scheiße - ich find jetzt reicht es wenn
ihr die Kurve nicht kriegt dann stelle ich die Weiche ich
kann euch nicht retten und muss euch nicht überzeugen - ich
sag' nein - ich gehöre nicht zu diesen Leuten

das hier geht raus - an die die's nicht hör'n - die
Menschen die gewesen wär'n hätt' man sie nicht zerstört
lauf' solang du kannst nimm das deine in die Hand lass' dich
nicht einlull'n von Leuten ohne Sinn oder Verstand
- die werden dann nicht da sein wie sie's jetzt nicht sind so-
lang' du auf die wartest - solange bleibst du blind solang
bleibt nur die Wahl zwischen Opfer oder Täter - doch
so oder so ist man sich selbst Verräter
Playtime2:34
Tagsrap
  4 m ago in Music

Staub {Step}

Download
Staub {Step}.ogg8.0 MB4:11audio/ogg
Staub {Step}.mp37.9 MB4:11audio/mpeg
  in Pösie

Staub

Klebend an 'nem Staubkorn - schwimmend in Staub - werden
Seel'n geboren - in ein Labyrinth aus Staub gebaut -
lechz'nd nach Macht zerfetzen wir uns gegenseitig - kaum
ist was besetzt - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen laufend neuen Staub - überall ist Staub verstaut
- zerstäuben Staub betäuben - was Staub durchschaut - paten-
tier'n und verzier'n - schmieren und verschrauben wir mar-
schieren ungeniert - längst dressiert und verkauft lachen

rauh - labern laut - tausend Worte für Staub - rasend
auf Asphalt - brüll'n wir laut "wer hat den Staub geklaut?" - wir
bauen Sündenböcke auf - klettern rauf - springen ab -
falten und bemalen Staub - schmirgeln alles glatt - sind
niemals wirklich satt bloß alles haben und begraben -'s
letzte Hemd - taschenlos am Tag an dem wir starben -
grau sind alle Farben - grau ist Dein Gesicht - wenn Dein
Schatz inn'n und außen nur ein Staubhaufen ist -

morgens läuft die Glotze (Baby-, Kinder-, Menschensitter) -
strotzt vor Geprotze wir schau'n eh nicht hinter Glitter-Gitter
neueste News - über'n bescheuert'sten Stuß - breites
Grinsen blendend weiße Zähne und 'n teu'rer Kuss - man sagt
lautstark Du mußt - sonst bleibst Du zurück - winkt 'ne
Auswahl in den Bus der Fahrer ist total verrückt - wenn er
auf die Tube drückt - bleibt kein Auge trocken - der
Treibstoff sind die - die dann auf der Straße hocken

nachts - läuft die Glotze munter weiter (niemals läuft sie nicht)
strahlt ihre bunte Kotze heiter in die Unterschicht
glaub' ihr kein Wort - ganz egal was sie verspricht - sie re-
giert an Orten - an den'n der Durst - nie erlischt - mit ge-
knebeltem Gewissen und verbundenen Augen - liegt man
auf 'nem Ruhekissen halb versunken in 'nen Traum - zieh' den
Kopf aus dem Staub - schüttel' Deine Ohren aus - ent-
gifte Dein Gehirn weil Du es sicher noch brauchst -

Frieden Freiheit Wahrheit - wer weiß was das ist - klein-
liche Siege nicht schnell ist das Leben verschwitzt - genauso-
wenig nützen Mittelfinger oder Zwill'n - wie das
Licht in Pill'n - oder das Buch zum Film - all die
rosaroten Brill'n - zum Arbeiten und Chill'n -
rostfreie Rill'n in denen wir uns selber kill'n sag' mal
was is unser Ziel nur einfach alles und zu viel? - wann
macht uns das zufrieden? das klappt nichmal in der Theorie

viele Fahnen kreisen Wind der aus Turbinen weht - heiße
Luft verkauft sich gut an jene die den Preis nich' seh'n - für
was und für wen - die Zahlen höherdreh'n? - diese
Frage ist grundlegend wir sind weiter wenn wir das versteh'n -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man ent-
facht auch mal Feuer - verkauft teu'res Löschwasser - eine
Hand wäscht die and're aus dem Hahn strömen_die Massen - wir

bauen uns Soldaten die uns brauch'n um zu atmen -
blasen uns're Sprache auf - bis sie nix mehr sagt entfremden
uns immer weiter - bis wir dann erleichtert sind wenn
wir das Handtuch schmeißen - oder jemand es uns abnimmt -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man
schwatzt und lacht - während die ganze Welt zusammenkracht die
Dunkelheit ist tot es lebe - künstliche Nacht -

- auf einem Staubkorn - in 'nem Meer aus Staub -
leben lauter Seelen in 'nem Labyrinth aus Staub gebaut
- so geil auf Macht zerfressen wir uns gegenseitig - kaum
wird - was besessen - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen und wir sparen Staub - überall ist Staub verstaut
Kameras bewachen Staub damit ihn keiner klaut wir quäl'n
- mit Staub die Massen registrieren Staub in Kassen -
spalten zähl'n binden Staub probieren Staub zu fassen
Playtime4:11
Tagsrap
  4 m ago in Music

Staub {Baknaffek}

Download
Staub {Baknaffek}.ogg7.2 MB4:17audio/ogg
Staub {Baknaffek}.mp37.2 MB4:17audio/mpeg
  in Pösie

Staub

Klebend an 'nem Staubkorn - schwimmend in Staub - werden
Seel'n geboren - in ein Labyrinth aus Staub gebaut -
lechz'nd nach Macht zerfetzen wir uns gegenseitig - kaum
ist was besetzt - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen laufend neuen Staub - überall ist Staub verstaut
- zerstäuben Staub betäuben - was Staub durchschaut - paten-
tier'n und verzier'n - schmieren und verschrauben wir mar-
schieren ungeniert - längst dressiert und verkauft lachen

rauh - labern laut - tausend Worte für Staub - rasend
auf Asphalt - brüll'n wir laut "wer hat den Staub geklaut?" - wir
bauen Sündenböcke auf - klettern rauf - springen ab -
falten und bemalen Staub - schmirgeln alles glatt - sind
niemals wirklich satt bloß alles haben und begraben -'s
letzte Hemd - taschenlos am Tag an dem wir starben -
grau sind alle Farben - grau ist Dein Gesicht - wenn Dein
Schatz inn'n und außen nur ein Staubhaufen ist -

morgens läuft die Glotze (Baby-, Kinder-, Menschensitter) -
strotzt vor Geprotze wir schau'n eh nicht hinter Glitter-Gitter
neueste News - über'n bescheuert'sten Stuß - breites
Grinsen blendend weiße Zähne und 'n teu'rer Kuss - man sagt
lautstark Du mußt - sonst bleibst Du zurück - winkt 'ne
Auswahl in den Bus der Fahrer ist total verrückt - wenn er
auf die Tube drückt - bleibt kein Auge trocken - der
Treibstoff sind die - die dann auf der Straße hocken

nachts - läuft die Glotze munter weiter (niemals läuft sie nicht)
strahlt ihre bunte Kotze heiter in die Unterschicht
glaub' ihr kein Wort - ganz egal was sie verspricht - sie re-
giert an Orten - an den'n der Durst - nie erlischt - mit ge-
knebeltem Gewissen und verbundenen Augen - liegt man
auf 'nem Ruhekissen halb versunken in 'nen Traum - zieh' den
Kopf aus dem Staub - schüttel' Deine Ohren aus - ent-
gifte Dein Gehirn weil Du es sicher noch brauchst -

Frieden Freiheit Wahrheit - wer weiß was das ist - klein-
liche Siege nicht schnell ist das Leben verschwitzt - genauso-
wenig nützen Mittelfinger oder Zwill'n - wie das
Licht in Pill'n - oder das Buch zum Film - all die
rosaroten Brill'n - zum Arbeiten und Chill'n -
rostfreie Rill'n in denen wir uns selber kill'n sag' mal
was is unser Ziel nur einfach alles und zu viel? - wann
macht uns das zufrieden? das klappt nichmal in der Theorie

viele Fahnen kreisen Wind der aus Turbinen weht - heiße
Luft verkauft sich gut an jene die den Preis nich' seh'n - für
was und für wen - die Zahlen höherdreh'n? - diese
Frage ist grundlegend wir sind weiter wenn wir das versteh'n -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man ent-
facht auch mal Feuer - verkauft teu'res Löschwasser - eine
Hand wäscht die and're aus dem Hahn strömen_die Massen - wir

bauen uns Soldaten die uns brauch'n um zu atmen -
blasen uns're Sprache auf - bis sie nix mehr sagt entfremden
uns immer weiter - bis wir dann erleichtert sind wenn
wir das Handtuch schmeißen - oder jemand es uns abnimmt -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man
schwatzt und lacht - während die ganze Welt zusammenkracht die
Dunkelheit ist tot es lebe - künstliche Nacht -

- auf einem Staubkorn - in 'nem Meer aus Staub -
leben lauter Seelen in 'nem Labyrinth aus Staub gebaut
- so geil auf Macht zerfressen wir uns gegenseitig - kaum
wird - was besessen - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen und wir sparen Staub - überall ist Staub verstaut
Kameras bewachen Staub damit ihn keiner klaut wir quäl'n
- mit Staub die Massen registrieren Staub in Kassen -
spalten zähl'n binden Staub probieren Staub zu fassen
Playtime4:17
Tagsrap
  4 m ago in Pösie

Der Mensch der sich wehrt

der
Mensch der sich wehrt ist dir kein Begriff - hast dich als
Kind schon geduckt - Wege trennten sich - sorgst dich
fast nur um dich und nichtmal das richtig was ich
denke ich wer ich bin? jedenfalls du nicht - du sagst
wenn ich's nicht mach' - macht es eh jemand anders
jeder der das sagt ist selbst jeder dieser ander'n
du gewinnst gar nix verlierst nur dich selbst - und dann
guckst du bös' weil ich noch habe was dir fehlt

- siehst du mich fliegen willst du sofort an mir zieh'n bin ich
dir mal zu froh - kommt dein ätzendes Grien'n aus deiner
Fresse gekrochen wie 'ne Wurst aus 'nem Arsch dein Bluff
stinkt bis zum Himmel also dann eben barsch -
nuschel' wie du willst - ich bleibe bei Klartext wehr'
Räuber nicht nur ab ich such' und finde - ihr ganzes Nest
- kommst du mir krumm gehst du in Einzelteilen ich war
noch nicht eingeschult - da war ich schon bereit

- du kannst rotier'n alle Masken ausprobier'n rum-
zucken dumpf gucken oder vor dich hinstier'n - dein
dummfon betatschen furch' die stirn als ob du denkst
- so weit es mich betrifft kannst du dir das schenken weil du
nie für schwäch're kämpfst warst du immer schon ein lutscher - ne
schwache kanaille mach ruhig hunderttausend push-ups ich hab'
drachen gekillt nach denen du nichtmal fragst -
klar dass meine Ruhe deine Hektik entlarvt

- ich kann da auch nix für - zieh' du halt nach -
gönn' dir ma Freiheit wächst aus Zivilcourage nich aus
Clubs voll mit Leuten die alleine gar nicht wissen wer sie
sind was sie woll'n - woher oder wohin - meine
Eltern waren planlos - ganz genau wie deine -
Kinder von Kindern - Erwachs'ne gab es keine - na
und - drauf geschissen kannst von allen Menschen lern'n - Jahr-
tausende Wissen wir alle sind und blei'm die Erben

- so oder so - denn wenn wir's nicht peil'n wird dass
wir's gekonnt hätten - uns verurteil'n ob wir's ver-
bergen oder merken - habt euch glatt eingeredet dass es
nicht anders geht schmollt wenn wir uns begegnen seid
- zu hysterisch zu synthetisch zu verklebt zu ver-
trocknet zu haltlos vom Winde verweht - die Qua-
dratzentimeter - auf denen ich steh' - bleiben
frei solang' ich willens bin und leb'
  4 m ago in Pösie

Elsa und Spiderman sitzen in den Büschen, ficken Kinderhirne solange sie noch frisch sind

https://en.wikipedia.org/wiki/Elsagate

Heh.. it says it "was" a neologism, like there aren't more channels and videos made every single minute.. and there are hardly any translations of the article. Lovely.
erst Teletubbies nun Millionen von Videos die
Kinderhirne aufsaugen wegschmeißen lieblos
Mißbrauch jetzt offen Pädophile feiern frech
manche suchen Sündenböcke noch mehr schauen weg
Zeche zahl'n die Kinder - erst "nur" verwahrlost
dann preisgegeben aufgefressen von Moloch auf'm
Berg der Probleme die wir ihn'n überlassen die
Welt und's Hirn zerfressen gelernt Stuss und Hass

Frust Gewalt Scham Injektion'n Vergewaltigung die
nächste Generation von Junkies dankt der Programmierung
- das hier geht weit hinaus über "Eltern kritisier'n"
kein Mensch hatte je das Recht faul und zynisch nur zu stier'n
- ich fand es immer Scheiße - ich find jetzt reicht es wenn
ihr die Kurve nicht kriegt dann stelle ich die Weiche ich
kann euch nicht retten und muss euch nicht überzeugen - ich
sag' nein - ich gehöre nicht zu diesen Leuten

das hier geht raus - an die die's nicht hör'n - die
Menschen die gewesen wär'n hätt' man sie nicht zerstört
lauf' solang du kannst nimm das deine in die Hand lass' dich
nicht einlull'n von Leuten ohne Sinn oder Verstand
- die werden dann nicht da sein wie sie's jetzt nicht sind so-
lang' du auf die wartest - solange bleibst du blind solang
bleibt nur die Wahl zwischen Opfer oder Täter - doch
so oder so ist man sich selbst Verräter
  4 m ago in Stuff
(click thumbnail to load video)