node created 2019/08/19
ich
schreibe nix Neues lieber schreib' ich was Wahres - es
gab doch alles schon - was jetzt auch gerade da is -
- ich mein' das Wesen - und nicht die Gewänder die sich
im Wind dreh'n - und sich auch mal komplett ändern
Menschen sind - eigentlich - völlig okay - wenn sie
sich entwickeln können wenn es ihnen gut geht - doch
geht es ihn'n schlecht gescheh'n oft zwei Dinge - sie
kuschen und/oder wollen and're dazu zwingen -

selbst nicht frei sein ander'n Freiheit zerstör'n wo man
eines sieht ist selten - das andere fern - unsere
Hilflosigkeit - projeziert auf Schwäch're - an
ihnen wird gerächt - woraus wir nicht ausbrechen -
worauf wir reinfall'n - das verteidigen wird eifrig -
schmücken es aus - und behaupten es fleißig
fühlen wenig Gutes tief - viel Euphemismen Fakten
werden Wunschkonzert - Menschen innerlich zerrissen - aus

Lügen wird Vernichten - aus jetzt nicht wird nie -
Daten so verdichtet - bis man nix mehr sieht -
Zahlen nehmen Urteil'n ab - Denken wird Berechnen - von
Dingen die es letztlich gar nicht gibt die gar nicht echt sind -
Sprache - vom Werkzeug zu festen Scheuklappen - wir
werfen weg wofür wir die Verantwortung haben - das
fühlt sich erst gut an - schwerelos frei -
tut freier Fall auch bei dem's nicht bleibt - dass das

Klima jetzt streikt - Arten massig aussterben - be-
siegelt doch nur - was wir beschlossen ha'm zu werden -
erst wird verdrängt dann - sucht man Sündenböcke - dann
sagt man - es sei zu spät weil man's nicht ändern möchte -
erstmal die ander'n vielleicht wird's nicht so schlimm - vielleicht
wird alles gut - und Nörgeln ist das Problem - doch
wie fies es wird - kann man nicht einschätzen - wenn wir
Technik vor all'm - geg'neinander einsetzen