5 m ago in Instrumentals

(Joined at the Hop)

(Joined at the Hop).mp36.5 MB3:29audio/mpeg
(Joined at the Hop).ogg7.1 MB3:29audio/ogg
Playtime3:29
 5 m ago in Rap

Nichts zu verbergen, aber vor wem (Sad But True)

Nichts zu verbergen, aber vor wem (Sad But True).mp36.9 MB3:30audio/mpeg
Nichts zu verbergen, aber vor wem (Sad But True).ogg7.3 MB3:30audio/ogg
sagst du
hast nichts zu verbergen hast es damit schon versucht -
angeschmiegt an Schergen denen du die Schuhe putzt -
tust tunlich so als hätt'st du nie 'nen Tritt geseh'n -
rückgratloser Feigling warum sollt' ich für dich g'radesteh'n
- ihr guckt immer weg wenn das Herrchen mordet proje-
ziert es dann auf die - die noch nicht verdorrt sind - 'n
Arschloch braucht Macht 'ne Pissnelke Sprachregeln Konstruk-
tion'n so ekelhaft - ihr könnt euch nicht mehr ekeln - hys-

terischer Missbrauch in jeglichen Medien weil man
immer mehr Mist braucht um nichts mehr zu seh'n -
Fans betreiben Marketing schamlos dumm - über-
tünchen Armseligkeit durch Weltverhunzung -
nix zu verbergen doch die Finger in den Ohr'n hängst nur
mit Charakterzwergen nie gefunden nich verlor'n - hast
nichts versteckt - schon gar nicht vor Mördern - tippst dir
lechzend an den Hut sie könnten dich ja befördern

- und für was? für ein bißchen Akzeptanz von Leuten
die sie auch nur weitergeben keiner davon ganz
- 'ne Person bist du nicht automatisch - man
wird worum man ringt darum werden viele gar nichts
- nichts anzubieten hohle Sprüche viele Piepen nennen's
Macht wie'n vergewaltigender Mörder Liebe - in der Ent-
wicklung steh'ngeblieben Technik - als Seel'nprothese der
Kaiser nicht bloß nackt der Sack ist schon halb verwest - I-

T-Riesen zieh'n Eich-manns Mausgesicht -
aschfahl schmollend landen sie mal vor Gericht
heute ist man tätowiert und gleichzeitig gestriegelt die Kra-
watte sitzt gut - die Stirn so glatt das man sich spiegelt -
jeder macht nur was man macht - jeder weiß nur was man weiß
jeder spurt nur brav - was vollkommen reicht - doch wer
Lesen und Schreiben kann - hat keine Ausrede - der
Warnungen sind viele doch du hast sie nicht gelesen

wie kann man verbergen dass man nichts zu zeigen hat? - in-
dem man eine Welt baut in der Freiheit nie mehr Fuß fasst
alle irgendwie gequält - selbst die mit Macht
alle entstellt selbst die die nie bei 'nem Chirurgen war'n
Lachen leer Worte gleich kopiert nie kapiert Konfor-
misten erleichtert wenn Soziopathen sie dressier'n - doch
denen in Augen schauen können die mal lebten - is'
mehr als das Vertrau'n von Leuten den'n sie lebend schon verklebt sind

- während wir alle einen Knast für die Welt bau'n - lesen
manche von 'nem Skript ez weil sie nur auf's Geld schau'n -
unsolidarisch gruppentreu sich unbekannt - sie geben
keinen Fick nur alles für den eig'nen Untergang - vo-
rauseilend hörig lassen sich so leicht verwalten Herzen
kalt Gedanken alt frisch nur Wunden und Schmerzen - kontrol-
lier'n sich gegenseitig dass ja keiner mal 'n Buch liest -
Krabben in 'nem Plastikeimer ganz egal was du siehst

- sie nenn'n es Show oder Lebensgefühl - ist doch
nur 'n Prank Bro so spielt man eben dieses Spiel -
doch cool sein woll'n schließt cool sein nunmal aus und wer
Schiß vor'm Denken hat - ist eine dumme Sau -
das ist keine Modefrage - der Sonne ist egal ob
du die Sonne siehst - die bleibt sowieso da - auch wo
Leute ausgebeutet vor sich hin vegetier'n - in
Mißtrau'n und Hass auf die noch nicht vor sich hinstier'n - die

Kinder deren Eltern heute fünf Jobs zerreiben sollen
morgen "funktionier'n" das kann nur üble Früchte treiben
iPad reimt sich nicht - ohne Grund auf Scheißdreck - stell'
neues Gift hin wir schmeißen unser altes gleich weg - die
Sicht wird geformt - Optionen präpariert - speicheln-
de - Marketing-fuzzis rationalisier'n - doch
Umweltverschmutzung Sozio-pathie und Krieg sind
Folge von Entscheidungen - nicht Naturprinzip - es geht

darum was du machst nicht darum was du hast - nicht
darum wer du bist nicht darum was du sagst - nicht
darum wen du kennst wem du was weismachst - du
bist solang' du handelst nicht davor nicht danach wer sich
das abgewöhnt - verliert es schnurstracks zieht man
sich 'ne Maske auf - dann senkt sich die Nacht - dann
brennt noch 'ne Funzel doch is keiner mehr wach - dann
nennt man auch Schnarchen noch Sprache
Playtime3:30
 5 m ago in Texte

Nichts zu verbergen, aber vor wem

sagst du
hast nichts zu verbergen hast es damit schon versucht -
angeschmiegt an Schergen denen du die Schuhe putzt -
tust tunlich so als hätt'st du nie 'nen Tritt geseh'n -
rückgratloser Feigling warum sollt' ich für dich g'radesteh'n
- ihr guckt immer weg wenn das Herrchen mordet proje-
ziert es dann auf die - die noch nicht verdorrt sind - 'n
Arschloch braucht Macht 'ne Pissnelke Sprachregeln Konstruk-
tion'n so ekelhaft - ihr könnt euch nicht mehr ekeln - hys-

terischer Missbrauch in jeglichen Medien weil man
immer mehr Mist braucht um nichts mehr zu seh'n -
Fans betreiben Marketing schamlos dumm - über-
tünchen Armseligkeit durch Weltverhunzung -
nix zu verbergen doch die Finger in den Ohr'n hängst nur
mit Charakterzwergen nie gefunden nich verlor'n - hast
nichts versteckt - schon gar nicht vor Mördern - tippst dir
lechzend an den Hut sie könnten dich ja befördern

- und für was? für ein bißchen Akzeptanz von Leuten
die sie auch nur weitergeben keiner davon ganz
- 'ne Person bist du nicht automatisch - man
wird worum man ringt darum werden viele gar nichts
- nichts anzubieten hohle Sprüche viele Piepen nennen's
Macht wie'n vergewaltigender Mörder Liebe - in der Ent-
wicklung steh'ngeblieben Technik - als Seel'nprothese der
Kaiser nicht bloß nackt der Sack ist schon halb verwest - I-

T-Riesen zieh'n Eich-manns Mausgesicht -
aschfahl schmollend landen sie mal vor Gericht
heute ist man tätowiert und gleichzeitig gestriegelt die Kra-
watte sitzt gut - die Stirn so glatt das man sich spiegelt -
jeder macht nur was man macht - jeder weiß nur was man weiß
jeder spurt nur brav - was vollkommen reicht - doch wer
Lesen und Schreiben kann - hat keine Ausrede - der
Warnungen sind viele doch du hast sie nicht gelesen

wie kann man verbergen dass man nichts zu zeigen hat? - in-
dem man eine Welt baut in der Freiheit nie mehr Fuß fasst
alle irgendwie gequält - selbst die mit Macht
alle entstellt selbst die die nie bei 'nem Chirurgen war'n
Lachen leer Worte gleich kopiert nie kapiert Konfor-
misten erleichtert wenn Soziopathen sie dressier'n - doch
denen in Augen schauen können die mal lebten - is'
mehr als das Vertrau'n von Leuten den'n sie lebend schon verklebt sind

- während wir alle einen Knast für die Welt bau'n - lesen
manche von 'nem Skript ez weil sie nur auf's Geld schau'n -
unsolidarisch gruppentreu sich unbekannt - sie geben
keinen Fick nur alles für den eig'nen Untergang - vo-
rauseilend hörig lassen sich so leicht verwalten Herzen
kalt Gedanken alt frisch nur Wunden und Schmerzen - kontrol-
lier'n sich gegenseitig dass ja keiner mal 'n Buch liest -
Krabben in 'nem Plastikeimer ganz egal was du siehst

- sie nenn'n es Show oder Lebensgefühl - ist doch
nur 'n Prank Bro so spielt man eben dieses Spiel -
doch cool sein woll'n schließt cool sein nunmal aus und wer
Schiß vor'm Denken hat - ist eine dumme Sau -
das ist keine Modefrage - der Sonne ist egal ob
du die Sonne siehst - die bleibt sowieso da - auch wo
Leute ausgebeutet vor sich hin vegetier'n - in
Mißtrau'n und Hass auf die noch nicht vor sich hinstier'n - die

Kinder deren Eltern heute fünf Jobs zerreiben sollen
morgen "funktionier'n" das kann nur üble Früchte treiben
iPad reimt sich nicht - ohne Grund auf Scheißdreck - stell'
neues Gift hin wir schmeißen unser altes gleich weg - die
Sicht wird geformt - Optionen präpariert - speicheln-
de - Marketing-fuzzis rationalisier'n - doch
Umweltverschmutzung Sozio-pathie und Krieg sind
Folge von Entscheidungen - nicht Naturprinzip - es geht

darum was du machst nicht darum was du hast - nicht
darum wer du bist nicht darum was du sagst - nicht
darum wen du kennst wem du was weismachst - du
bist solang' du handelst nicht davor nicht danach wer sich
das abgewöhnt - verliert es schnurstracks zieht man
sich 'ne Maske auf - dann senkt sich die Nacht - dann
brennt noch 'ne Funzel doch is keiner mehr wach - dann
nennt man auch Schnarchen noch Sprache
 5 m ago in Instrumentals

(Sad But True)

(Sad But True).mp37.0 MB3:30audio/mpeg
(Sad But True).ogg6.7 MB3:30audio/ogg
Playtime3:30
 5 m ago in Rap

Mich Kriegt Ihr Nicht (In-Fucking-Believable)

Mich Kriegt Ihr Nicht (In-Fucking-Believable).mp34.6 MB2:28audio/mpeg
Mich Kriegt Ihr Nicht (In-Fucking-Believable).ogg4.6 MB2:28audio/ogg
ihr habt Kon-
trolle über Leute - die ständig vor sich flieh'n - deshalb
braucht ihr neuen Nachschub - neue Strategien - eure
Medizin ist Gift - euer Glück sind Katastrophen - eure
Freunde - sind alle rückgratlose Idioten - Deine
Halsbandmassschneidereifabrik - nennst Du
Schulsystem? - Du kleines skrupelloses Stück Du schaust mir
nichtmal in die Augen - sobald Du spitz kriegst dass ich
Dir kein Wort glaub' Du für mich nichtmal ein Witz bist

- ich soll Respekt ha'm vor Gaunern und Ganoven - wenn
selbst die Obersten der Oberen unglaublich doof sind - ich
war noch ein Kind - da kamt ihr schon nicht an mich ran weil eure
Tricks geeicht auf Lutscher sind die ihr im Dutzend fangt - zu
driften ist nicht gut - also greif' ich euch an ich an - zerhack' den
Wächtern das Korsett - und die Ketten den Sklaven - die könn'n
damit gar nix anfang'n - ich mach' es nur für mich - ihr
könnt die ganze Welt haben mich kriegt ihr nicht - ich

fall' auch nicht rein - auf sogenannte Aussteiger die im
Kleinen nachspiel'n worin ihr ihnen weit vorraus seid - ich
lass' mich nicht beruhigen - ich lass' mich nicht ablenken eure
ständig gleichen Sprüche könnt ihr euch endgültig schenken ihr ver-
steht nur Gewalt - und ihr habt all die Macht - doch die
reicht nicht aus um mich zu zwingen euch nicht zu verachten
- ihr könnt mich ausradier'n und euch mit mir schmücken - doch mein
Inneres bleibt unberührt - von eu'rer Tücke
Playtime2:28
 5 m ago in Instrumentals

(In-Fucking-Believable)

(In-Fucking-Believable).mp34.7 MB2:28audio/mpeg
(In-Fucking-Believable).ogg4.2 MB2:28audio/ogg
Playtime2:28
 5 m ago in Texte

Mich Kriegt Ihr Nicht

ihr habt Kon-
trolle über Leute - die ständig vor sich flieh'n - deshalb
braucht ihr neuen Nachschub - neue Strategien - eure
Medizin ist Gift - euer Glück sind Katastrophen - eure
Freunde - sind alle rückgratlose Idioten - Deine
Halsbandmassschneidereifabrik - nennst Du
Schulsystem? - Du kleines skrupelloses Stück Du schaust mir
nichtmal in die Augen - sobald Du spitz kriegst dass ich
Dir kein Wort glaub' Du für mich nichtmal ein Witz bist

- ich soll Respekt ha'm vor Gaunern und Ganoven - wenn
selbst die Obersten der Oberen unglaublich doof sind - ich
war noch ein Kind - da kamt ihr schon nicht an mich ran weil eure
Tricks geeicht auf Lutscher sind die ihr im Dutzend fangt - zu
driften ist nicht gut - also greif' ich euch an ich an - zerhack' den
Wächtern das Korsett - und die Ketten den Sklaven - die könn'n
damit gar nix anfang'n - ich mach' es nur für mich - ihr
könnt die ganze Welt haben mich kriegt ihr nicht - ich

fall' auch nicht rein - auf sogenannte Aussteiger die im
Kleinen nachspiel'n worin ihr ihnen weit vorraus seid - ich
lass' mich nicht beruhigen - ich lass' mich nicht ablenken eure
ständig gleichen Sprüche könnt ihr euch endgültig schenken ihr ver-
steht nur Gewalt - und ihr habt all die Macht - doch die
reicht nicht aus um mich zu zwingen euch nicht zu verachten
- ihr könnt mich ausradier'n und euch mit mir schmücken - doch mein
Inneres bleibt unberührt - von eu'rer Tücke
 5 m ago in Rap

Kinder (Aprilscherz)

Kinder (Aprilscherz).mp33.5 MB1:55audio/mpeg
Kinder (Aprilscherz).ogg3.7 MB1:55audio/ogg
kein Tier frißt seine Kinder wie wir uns're ohne Kotzen
hol Papa noch ein Bier und hock' Dich vor die Glotze
frag nicht wenn ich frotzel hör mir zu und halts Maul wenn ich
Dir Geschichten reindrück' die ich selber nich' mehr glaub'
manche Menschen haben Angst vor Kindern die durch sie hindurchseh'n
mühsam aufgebaute Lügen durch 'nen Blick hinweggefegt
- und es ist leicht 'nem Kind das Mundwerk zu verschliessen
doch wie sticht man Augen aus aus denen Leben fließt?

SIND SO KLEINE HÄNDE - WINZ'GE FINGER DRAN
drücken Handyknöpfe schalten Fernseher an
SIND SO KLEINE FÜßE MIT SO KLEINEN ZEH'N
und die kleinen Schühchen tragen alle ein Emblem
SIND SO KLEINE OHREN SCHARF - UND IHR ERLAUBT - sie
hör'n soviele Lügen die das kleine Köpfchen glaubt
SIND SO SCHÖNE MÜNDER - SPRECHEN ALLES AUS was sie
von den Groß'n hören denn so wer'n sie später auch

SIND SO KLARE AUGEN - DIE NOCH ALLES SEH'N
Sex Geld Gewalt knall-harte Konkurrenz
SIND SO KLEINE SEELEN - OFFEN UND GANZ FREI werden
langsam abgetötet und der Masse angegleicht
IST SO'N KLEINES RÜCKGRAT - SIEHT MAN FAST NOCH NICHT und man
schiebt und drückt bis das Rückgrat zerbricht - GE-
RADE KLARE MENSCHEN - WÄR'N EIN SCHÖNES ZIEL doch die
kann man nicht gut managen und darum wird manipuliert - die

Industrie - schamlos wie nie schleimt sich bei Kindern ein
früh übt sich der Konsument und Fließbandarbeiter die
Werbung pumpt Scheiße direkt ins Gehirn
- Schwerpunkt bleibt Unzulänglichkeit zu suggerier'n
werdet nicht wie wir - dies ist eine Warnung wenn ihr
spürt - daß Erwachs'ne spinnen traut dieser Ahnung
- laßt euch nicht klau'n - und laßt euch nicht verbiegen
hütet eure Flügel vor den Leuten die nie fliegen

(die großgedruckten Stellen sind aus "Kinder" von Bettina Wegner)
Playtime1:55
 5 m ago in Instrumentals

(Aprilscherz)

(Aprilscherz).mp33.5 MB1:55audio/mpeg
(Aprilscherz).ogg3.2 MB1:55audio/ogg
Playtime1:55
 5 m ago in Texte

Kinder

kein Tier frißt seine Kinder wie wir uns're ohne Kotzen
hol Papa noch ein Bier und hock' Dich vor die Glotze
frag nicht wenn ich frotzel hör mir zu und halts Maul wenn ich
Dir Geschichten reindrück' die ich selber nich' mehr glaub'
manche Menschen haben Angst vor Kindern die durch sie hindurchseh'n
mühsam aufgebaute Lügen durch 'nen Blick hinweggefegt
- und es ist leicht 'nem Kind das Mundwerk zu verschliessen
doch wie sticht man Augen aus aus denen Leben fließt?

SIND SO KLEINE HÄNDE - WINZ'GE FINGER DRAN
drücken Handyknöpfe schalten Fernseher an
SIND SO KLEINE FÜßE MIT SO KLEINEN ZEH'N
und die kleinen Schühchen tragen alle ein Emblem
SIND SO KLEINE OHREN SCHARF - UND IHR ERLAUBT - sie
hör'n soviele Lügen die das kleine Köpfchen glaubt
SIND SO SCHÖNE MÜNDER - SPRECHEN ALLES AUS was sie
von den Groß'n hören denn so wer'n sie später auch

SIND SO KLARE AUGEN - DIE NOCH ALLES SEH'N
Sex Geld Gewalt knall-harte Konkurrenz
SIND SO KLEINE SEELEN - OFFEN UND GANZ FREI werden
langsam abgetötet und der Masse angegleicht
IST SO'N KLEINES RÜCKGRAT - SIEHT MAN FAST NOCH NICHT und man
schiebt und drückt bis das Rückgrat zerbricht - GE-
RADE KLARE MENSCHEN - WÄR'N EIN SCHÖNES ZIEL doch die
kann man nicht gut managen und darum wird manipuliert - die

Industrie - schamlos wie nie schleimt sich bei Kindern ein
früh übt sich der Konsument und Fließbandarbeiter die
Werbung pumpt Scheiße direkt ins Gehirn
- Schwerpunkt bleibt Unzulänglichkeit zu suggerier'n
werdet nicht wie wir - dies ist eine Warnung wenn ihr
spürt - daß Erwachs'ne spinnen traut dieser Ahnung
- laßt euch nicht klau'n - und laßt euch nicht verbiegen
hütet eure Flügel vor den Leuten die nie fliegen

(die großgedruckten Stellen sind aus "Kinder" von Bettina Wegner)
 5 m ago in Quotes
When I was asked to make this address I wondered what I had to say to you boys who are graduating. And I think I have one thing to say. If you wish to be useful, never take a course that will silence you. Refuse to learn anything that implies collusion, whether it be a clerkship or a curacy, a legal fee or a post in a university. Retain the power of speech no matter what other power you may lose. If you can take this course, and in so far as you take it, you will bless this country. In so far as you depart from this course, you become dampers, mutes, and hooded executioners.

As a practical matter, a mere failure to speak out upon occassions where no statement is asked or expected from you, and when the utterance of an uncalled for suspicion is odious, will often hold you to a concurrence in palpable iniquity. Try to raise a voice that will be heard from here to Albany and watch what comes forward to shut off the sound. It is not a German sergeant, nor a Russian officer of the precinct. It is a note from a friend of your father's, offering you a place at his office. This is your warning from the secret police. Why, if you any of young gentleman have a mind to make himself heard a mile off, you must make a bonfire of your reputations, and a close enemy of most men who would wish you well.

I have seen ten years of young men who rush out into the world with their messages, and when they find how deaf the world is, they think they must save their strength and wait. They believe that after a while they will be able to get up on some little eminence from which they can make themselves heard. "In a few years," reasons one of them, "I shall have gained a standing, and then I shall use my powers for good." Next year comes and with it a strange discovery. The man has lost his horizon of thought, his ambition has evaporated; he has nothing to say. I give you this one rule of conduct. Do what you will, but speak out always. Be shunned, be hated, be ridiculed, be scared, be in doubt, but don't be gagged. The time of trial is always. Now is the appointed time.
Commencement Address to the Graduating Class of Hobart College, 1900
 5 m ago in Quotes
When books or pictures in reproduction are thrown on the market cheaply and attain huge sales, this does not affect the nature of the objects in question. But their nature is affected when these objects themselves are changed rewritten, condensed, digested, reduced to kitsch in reproduction, or in preparation for the movies. This does not mean that culture spreads to the masses, but that culture is being destroyed in order to yield entertainment.

The result of this is not disintegration but decay, and those who actively promote it are not the Tin Pan Alley composers but a special kind of intellectuals, often well read and well informed, whose sole function is to organize, disseminate, and change cultural objects in order to persuade the masses that Hamlet can be as entertaining as My Fair Lady, and perhaps educational as well. There are many great authors of the past who have survived centuries of oblivion and neglect, but it is still an open question whether they will be able to survive an entertaining version of what they have to say.
 5 m ago in Instrumentals

(Maenneken Mansion)

(Maenneken Mansion).mp33.7 MB1:49audio/mpeg
(Maenneken Mansion).ogg3.9 MB1:49audio/ogg
Playtime1:49
 5 m ago in Texte

Braunhemden

- wir greifen hechelnd an - wir greifen ein - Ordnung
muß schließlich sein - die lächeln statt zu wein'n sperr'n wir
ein präventiv hau'n wir rein Widerstand führt zum
Fight tapfer wenn der Hauptmann schreit sonst feig' - al-
lein - wenn der Funk schweigt - das darf niemals sein - klitze-
klein wär' unter unser'n Stiefelspitzen nie was weiches am
Wochenende machen wir uns fein -- spazier'n mit den
Weibchen vorher duschen wir uns heiß und das muß reichen
 5 m ago in Rap

Rap und so (Deep Gully)

Rap und so (Deep Gully).mp32.4 MB1:37audio/mpeg
Rap und so (Deep Gully).ogg2.6 MB1:37audio/ogg
fast
alles was du sagst sagst du nur weil's nicht wahr ist - be-
schmutzt beats wie Edding-Tags 'n piece nur weil es da ist - du
kommst nie zum rappen rappst ständig über Rap sagst du
bist toll im bett doch rauchst nur die Zigarette
punch lines? du panschst Wein - ranzig geschleimt
Alben eins wie's and're sagst - man darf gespannt sein
geht nicht - ist eklig - zu ähnlich - zu öde Mode-
puppe Automodel böse Blicke sind nur blöde -

Technik als Selbstzweck Ersatz für Substanz - im La-
bor gemachte Hektik verdeckt den Stillstand - Pro-
dukte die nicht taugen halten oder sich glauben - jedes
Promo für's nächste - nur für Zuschaueraugen - schon
ist es buchstäblich Nuscheln Alk Hustensaft - Indu-
strien pushen dumm Luschen machen's gerne nach -
im Schlaraffenland Krieg - noch unbekannt hack'n mit
Neid vollgepumpte Leute aufeinander - Du

schreist fick die Bull'n peil' ma' du bist die Bull'n spielst doch
auch nur 'nen Part - in 'nem Spiel das and're woll'n - ge-
striegelt auf vergammelt - auf wild und animalisch -
alles ist erlaubt nur nur zu denken geht gar nicht -
jedem scheißen sie in's Hirn doch manche wollen Nachtisch
lernen die Rezepte auswendig - fanatisch - je
weniger sie checken desto höher wird gestapelt - ver-
unsichert von kleinauf von sich selbst abgenabelt
Playtime1:37
 5 m ago in Texte

Rap und so

fast
alles was du sagst sagst du nur weil's nicht wahr ist - be-
schmutzt beats wie Edding-Tags 'n piece nur weil es da ist - du
kommst nie zum rappen rappst ständig über Rap sagst du
bist toll im bett doch rauchst nur die Zigarette
punch lines? du panschst Wein - ranzig geschleimt
Alben eins wie's and're sagst - man darf gespannt sein
geht nicht - ist eklig - zu ähnlich - zu öde Mode-
puppe Automodel böse Blicke sind nur blöde -

Technik als Selbstzweck Ersatz für Substanz - im La-
bor gemachte Hektik verdeckt den Stillstand - Pro-
dukte die nicht taugen halten oder sich glauben - jedes
Promo für's nächste - nur für Zuschaueraugen - schon
ist es buchstäblich Nuscheln Alk Hustensaft - Indu-
strien pushen dumm Luschen machen's gerne nach -
im Schlaraffenland Krieg - noch unbekannt hack'n mit
Neid vollgepumpte Leute aufeinander - Du

schreist fick die Bull'n peil' ma' du bist die Bull'n spielst doch
auch nur 'nen Part - in 'nem Spiel das and're woll'n - ge-
striegelt auf vergammelt - auf wild und animalisch -
alles ist erlaubt nur nur zu denken geht gar nicht -
jedem scheißen sie in's Hirn doch manche wollen Nachtisch
lernen die Rezepte auswendig - fanatisch - je
weniger sie checken desto höher wird gestapelt - ver-
unsichert von kleinauf von sich selbst abgenabelt
 5 m ago in Instrumentals

(Deep Gully)

(Deep Gully).mp32.4 MB1:37audio/mpeg
(Deep Gully).ogg2.1 MB1:37audio/ogg
Playtime1:37
 5 m ago in Rap

Staub (Pfingston Town)

Staub (Pfingston Town).mp38.7 MB4:15audio/mpeg
Staub (Pfingston Town).ogg9.6 MB4:15audio/ogg
Klebend an 'nem Staubkorn - schwimmend in Staub - werden
Seel'n geboren in'n Labyrinth aus Staub gebaut -
lechz'nd nach Macht zerfetzen wir uns gegenseitig - kaum
ist was besetzt - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen laufend neuen Staub - überall - Staub verstaut
- zerstäuben Staub betäuben - was Staub durchschaut - paten-
tier'n und verzier'n - schmieren und verschrauben wir mar-
schieren ungeniert - längst dressiert und verkauft lachen

rauh - labern laut - tausend Worte für Staub - rasend
auf Asphalt - brüll'n wir laut "wer hat den Staub geklaut?" - wir
bauen Sündenböcke auf - klettern rauf - springen ab -
falten und bemalen Staub - schmirgeln alles glatt -- -
niemals wirklich satt bloß alles haben und begraben - 's
letzte Hemd - taschenlos am Tag an dem wir starben --
grau sind alle Farben -- grau ist Dein Gesicht - wenn Dein
Schatz inn'n und außen nur ein Staubhaufen ist -

morgens läuft die Glotze (Baby-, Kinder-, Menschensitter) -
strotzt vor Geprotze wir schau'n eh nicht hinter Glitter-Gitter
neueste News - über'n bescheuert'sten Stuß - breites
Grinsen blendend weiße Zähne und 'n teu'rer Kuss - man sagt
lautstark Du mußt - sonst bleibst Du zurück - winkt 'ne
Auswahl in den Bus der Fahrer ist total verrückt - wenn er
auf die Tube drückt - bleibt kein Auge trocken - der
Treibstoff sind die - die dann auf der Straße hocken

nachts - läuft die Glotze munter weiter (niemals läuft sie nicht)
strahlt ihre bunte Kotze heiter in die Unterschicht
glaub' ihr kein Wort - ganz egal was sie verspricht - sie re-
giert an Orten - an den'n der Durst - nie erlischt - mit ge-
knebeltem Gewissen und verbundenen Augen - liegt man
auf 'nem Ruhekissen halb versunken in 'nen Traum - zieh' den
Kopf aus dem Staub - schüttel' Deine Ohren aus - ent-
gifte Dein Gehirn weil Du es sicher noch brauchst -

Frieden Freiheit Wahrheit - wer weiß was das ist - klein-
liche Siege nicht schnell ist das Leben verschwitzt - genauso-
wenig nützen Mittelfinger oder Zwill'n - wie das
Licht in Pill'n - oder das Buch zum Film - all die
rosaroten Brill'n - zum Arbeiten und Chill'n -
rostfreie Rill'n in denen wir uns selber kill'n sag' mal
was is unser Ziel nur einfach alles und zu viel? - wann
macht uns das zufrieden? das klappt nichma l in der Theorie

viele Fahnen kreisen Wind der aus Turbinen weht - heiße
Luft verkauft sich gut an jene die den Preis nich' seh'n - für
was und für wen - die Zahlen höherdreh'n? - diese
Frage ist grundlegend wir sind weiter wenn wir das versteh'n -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man ent-
facht auch mal'n Feuer - verkauft teu'res Löschwasser - eine
Hand wäscht die and're aus dem Hahn strömen_die Massen - wir

bauen uns Soldaten die uns brauch'n um zu atmen -
blasen uns're Sprache auf - bis sie nix mehr sagt entfremden
uns immer weiter bis wir irgendwann erleichtert sind wenn
wir das Handtuch schmeißen - oder jemand es uns abnimmt -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man
schwatzt und lacht - während die ganze Welt zusammenkracht die
Dunkelheit ist tot es lebe künstliche Nacht -

- auf einem Staubkorn - in 'nem Meer aus Staub -
leben lauter Seelen in 'nem Labyrinth aus Staub gebaut
- so geil auf Macht zerfressen wir uns gegenseitig - kaum
wird - was besessen - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen und wir sparen Staub - überall - Staub verstaut
Kameras bewachen Staub damit ihn keiner klaut wir quäl'n
- mit Staub die Massen registrieren Staub in Kassen -
spalten zähl'n binden Staub probieren Staub zu fassen
Playtime4:15
 5 m ago in Instrumentals

(Pfingston Town)

(Pfingston Town).mp38.6 MB4:15audio/mpeg
(Pfingston Town).ogg9.6 MB4:15audio/ogg
Playtime4:15
 5 m ago in Blog

La Playa to-do list

  • tie initializing WebGL to the button that toggles it
  • maybe integer rather than floating point data textures, and whatever else mobile devices don't like.. maybe a general "better than nothing" WebGL mode
  • fullscreen mode is still kinda shit, and the toggle button doesn't even light up! unbelievable.