9 months ago in Tracks

Textschnippsel

lyrics

jeder hat Ausreden früher war's ja noch leicht Mann
jeder hat Befehle jeder heißt Adolf Eichmann
alle müssen strampeln strammsteh'n an Ampeln - sich
wegen Kram quäl'n alle müssen sich der Wahl stell'n
Handschell'n oder Ketten Knebel oder Zunge raus
ganz schnell verrecken oder vegetier'n in Saus und Braus -
Lebenserwartung noch und noch vollgestopft - Er-
fahrungen sammeln und dann doch nur ein Loch im Kopf

Zorn findet ihr unanständig Speichellecken höflich
brennt den Hof nieder und verwurstet den König
- all diese Leisetreter kleine scharfe Zähnchen - die
zeigen sie in Gruppen und ansonsten nur die Fähnchen
- wo ist das Nest der Pest - warum pennt ihr alle
selbstzufrieden lallend festgeklebt in tausend Fallen - der
Mist der euch mitreisst aufregt und begeistert die Pro-
dukte und Promis - fast alles nur Scheisse

zehn Millionen Zeitungen zehn Journalisten - wo-
hin man auch schaut Speichellecker und Faschisten die
Lügen aufschichten ihre Zeitspielchen spiel'n ober-
flächlich diskutier'n - verheuchelt und gezielt ihr seid
nichtmal primitiv - ihr seid regressiv - zer-
kleinert und verschliffen passt ihr durch das kleinste Sieb - aus
dummdreisten Kids wird ein wandelnder Scherz - noch ein
Rad im Getriebe für Maschinen ohne Herz - seit

wann ist zufrieden sein ein Wert an sich? - seit
wann ist sich anzupassen plötzlich wieder frisch?
unter Webportalen - der Muff von tausend Jahren Feigheit
wechselt das Gewand - doch nicht wirklich das Gesicht - wir
machen uns're Medien selbst und 9 von 10 - labern
über Produkte weil das die Leute gerne seh'n - das
gibt man ihnen lachend dafür braucht man kein Hirn - kein
Rückgrat kein Herz kein'n Charakter keine Stirn

siehst Du die Vampire oder stehst Du für sie Schmiere? gehst
bestenfalls gebückt oder kriechst gar auf allen Vieren - hast
nichts zu verlieren und krallst Dich daran fest und
sagt man es dir - ja dann bist du verletzt - fast
jeder von euch - glaubt an irgendeinen Quark das kann
Leuten Kraft geben doch nur Weisheit macht stark - du sagst
ich sei arrogant - doch ich bin vor allem ehrlich - die
Leute die dir Honig um's Maul schmier'n sind gefährlich

versions here

Textschnippsel (Humpeldipumpel).mp35.6 MB2:55audio/mpeg
Textschnippsel (Humpeldipumpel).ogg5.2 MB2:55audio/ogg
Playtime2:55
(Humpeldipumpel).mp35.5 MB2:55audio/mpeg
(Humpeldipumpel).ogg4.7 MB2:55audio/ogg
Playtime2:55

versions on soundcloud

 9 months ago in Tracks

Nichts zu verbergen, aber vor wem

lyrics

sagst du
hast nichts zu verbergen hast es damit schon versucht -
angeschmiegt an Schergen denen du die Schuhe putzt -
tust tunlich so als hätt'st du nie 'nen Tritt geseh'n -
rückgratloser Feigling warum sollt' ich für dich g'radesteh'n
- ihr guckt immer weg wenn das Herrchen mordet proje-
ziert es dann auf die - die noch nicht verdorrt sind - 'n
Arschloch braucht Macht 'ne Pissnelke Sprachregeln Konstruk-
tion'n so ekelhaft - ihr könnt euch nicht mehr ekeln - hys-

terischer Missbrauch in jeglichen Medien weil man
immer mehr Mist braucht um nichts mehr zu seh'n -
Fans betreiben Marketing schamlos dumm - über-
tünchen Armseligkeit durch Weltverhunzung -
nix zu verbergen doch die Finger in den Ohr'n hängst nur
mit Charakterzwergen nie gefunden nich verlor'n - hast
nichts versteckt - schon gar nicht vor Mördern - tippst dir
lechzend an den Hut sie könnten dich ja befördern

- und für was? für ein bißchen Akzeptanz von Leuten
die sie auch nur weitergeben keiner davon ganz
- 'ne Person bist du nicht automatisch - man
wird worum man ringt darum werden viele gar nichts
- nichts anzubieten hohle Sprüche viele Piepen nennen's
Macht wie'n vergewaltigender Mörder Liebe - in der Ent-
wicklung steh'ngeblieben Technik - als Seel'nprothese der
Kaiser nicht bloß nackt der Sack ist schon halb verwest - I-

T-Riesen zieh'n Eich-manns Mausgesicht -
aschfahl schmollend landen sie mal vor Gericht
heute ist man tätowiert und gleichzeitig gestriegelt die Kra-
watte sitzt gut - die Stirn so glatt das man sich spiegelt -
jeder macht nur was man macht - jeder weiß nur was man weiß
jeder spurt nur brav - was vollkommen reicht - doch wer
Lesen und Schreiben kann - hat keine Ausrede - der
Warnungen sind viele doch du hast sie nicht gelesen

wie kann man verbergen dass man nichts zu zeigen hat? - in-
dem man eine Welt baut in der Freiheit nie mehr Fuß fasst
alle irgendwie gequält - selbst die mit Macht
alle entstellt selbst die die nie bei 'nem Chirurgen war'n
Lachen leer Worte gleich kopiert nie kapiert Konfor-
misten erleichtert wenn Soziopathen sie dressier'n - doch
denen in Augen schauen können die mal lebten - is'
mehr als das Vertrau'n von Leuten den'n sie lebend schon verklebt sind

- während wir alle einen Knast für die Welt bau'n - lesen
manche von 'nem Skript ez weil sie nur auf's Geld schau'n -
unsolidarisch gruppentreu sich unbekannt - sie geben
keinen Fick nur alles für den eig'nen Untergang - vo-
rauseilend hörig lassen sich so leicht verwalten Herzen
kalt Gedanken alt frisch nur Wunden und Schmerzen - kontrol-
lier'n sich gegenseitig dass ja keiner mal 'n Buch liest -
Krabben in 'nem Plastikeimer ganz egal was du siehst

- sie nenn'n es Show oder Lebensgefühl - ist doch
nur 'n Prank Bro so spielt man eben dieses Spiel -
doch cool sein woll'n schließt cool sein nunmal aus und wer
Schiß vor'm Denken hat - ist eine dumme Sau -
das ist keine Modefrage - der Sonne ist egal ob
du die Sonne siehst - die bleibt sowieso da - auch wo
Leute ausgebeutet vor sich hin vegetier'n - in
Mißtrau'n und Hass auf die noch nicht vor sich hinstier'n - die

Kinder deren Eltern heute fünf Jobs zerreiben sollen
morgen "funktionier'n" das kann nur üble Früchte treiben
iPad reimt sich nicht - ohne Grund auf Scheißdreck - stell'
neues Gift hin wir schmeißen unser altes gleich weg - die
Sicht wird geformt - Optionen präpariert - speicheln-
de - Marketing-fuzzis rationalisier'n - doch
Umweltverschmutzung Sozio-pathie und Krieg sind
Folge von Entscheidungen - nicht Naturprinzip - es geht

darum was du machst nicht darum was du hast - nicht
darum wer du bist nicht darum was du sagst - nicht
darum wen du kennst wem du was weismachst - du
bist solang' du handelst nicht davor nicht danach wer sich
das abgewöhnt - verliert es schnurstracks zieht man
sich 'ne Maske auf - dann senkt sich die Nacht - dann
brennt noch 'ne Funzel doch is keiner mehr wach - dann
nennt man auch Schnarchen noch Sprache

versions here

Nichts zu verbergen, aber vor wem (Sad But True).ogg7.2 MB3:30audio/ogg
Nichts zu verbergen, aber vor wem (Sad But True).mp36.9 MB3:30audio/mpeg
Playtime3:30
Nichts zu verbergen, aber vor wem (Fyking Unknots).mp35.8 MB3:05audio/mpeg
Nichts zu verbergen, aber vor wem (Fyking Unknots).ogg6.2 MB3:05audio/ogg
Playtime3:05

versions on soundcloud

 9 months ago in Rap

Staub {D-Fast - The Plan}

Staub {D-Fast - The Plan}.mp37.0 MB3:32audio/mpeg
Staub {D-Fast - The Plan}.ogg7.3 MB3:32audio/ogg
sample from http://www.pouet.net/prod.php?which=31591

Klebend an 'nem Staubkorn - schwimmend in Staub - werden
Seel'n geboren in'n Labyrinth aus Staub gebaut -
lechz'nd nach Macht zerfetzen wir uns gegenseitig - kaum
ist was besetzt - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen laufend neuen Staub - überall - Staub verstaut
- zerstäuben Staub betäuben - was Staub durchschaut - paten-
tier'n und verzier'n - schmieren und verschrauben wir mar-
schieren ungeniert - längst dressiert und verkauft lachen

rauh - labern laut - tausend Worte für Staub - rasend
auf Asphalt - brüll'n wir laut "wer hat den Staub geklaut?" - wir
bauen Sündenböcke auf - klettern rauf - springen ab -
falten und bemalen Staub - schmirgeln alles glatt -- -
niemals wirklich satt bloß alles haben und begraben - 's
letzte Hemd - taschenlos am Tag an dem wir starben --
grau sind alle Farben -- grau ist Dein Gesicht - wenn Dein
Schatz inn'n und außen nur ein Staubhaufen ist -

morgens läuft die Glotze (Baby-, Kinder-, Menschensitter) -
strotzt vor Geprotze wir schau'n eh nicht hinter Glitter-Gitter
neueste News - über'n bescheuert'sten Stuß - breites
Grinsen blendend weiße Zähne und 'n teu'rer Kuss - man sagt
lautstark Du mußt - sonst bleibst Du zurück - winkt 'ne
Auswahl in den Bus der Fahrer ist total verrückt - wenn er
auf die Tube drückt - bleibt kein Auge trocken - der
Treibstoff sind die - die dann auf der Straße hocken

nachts - läuft die Glotze munter weiter (niemals läuft sie nicht)
strahlt ihre bunte Kotze heiter in die Unterschicht
glaub' ihr kein Wort - ganz egal was sie verspricht - sie re-
giert an Orten - an den'n der Durst - nie erlischt - mit ge-
knebeltem Gewissen und verbundenen Augen - liegt man
auf 'nem Ruhekissen halb versunken in 'nen Traum - zieh' den
Kopf aus dem Staub - schüttel' Deine Ohren aus - ent-
gifte Dein Gehirn weil Du es sicher noch brauchst -

Frieden Freiheit Wahrheit - wer weiß was das ist - klein-
liche Siege nicht schnell ist das Leben verschwitzt - genauso-
wenig nützen Mittelfinger oder Zwill'n - wie das
Licht in Pill'n - oder das Buch zum Film - all die
rosaroten Brill'n - zum Arbeiten und Chill'n -
rostfreie Rill'n in denen wir uns selber kill'n sag' mal
was is unser Ziel nur einfach alles und zu viel? - wann
macht uns das zufrieden? das klappt nichma l in der Theorie

viele Fahnen kreisen Wind der aus Turbinen weht - heiße
Luft verkauft sich gut an jene die den Preis nich' seh'n - für
was und für wen - die Zahlen höherdreh'n? - diese
Frage ist grundlegend wir sind weiter wenn wir das versteh'n -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man ent-
facht auch mal'n Feuer - verkauft teu'res Löschwasser - eine
Hand wäscht die and're aus dem Hahn strömen_die Massen - wir

bauen uns Soldaten die uns brauch'n um zu atmen -
blasen uns're Sprache auf - bis sie nix mehr sagt entfremden
uns immer weiter bis wir irgendwann erleichtert sind wenn
wir das Handtuch schmeißen - oder jemand es uns abnimmt -
Macht will mehr Macht es sind Smilies angesagt - da-
durch hat Konsumkraft Hi-Tech - in Schwung gebracht - man
schwatzt und lacht - während die ganze Welt zusammenkracht die
Dunkelheit ist tot es lebe künstliche Nacht -

- auf einem Staubkorn - in 'nem Meer aus Staub -
leben lauter Seelen in 'nem Labyrinth aus Staub gebaut
- so geil auf Macht zerfressen wir uns gegenseitig - kaum
wird - was besessen - macht's irgendjemand streitig - wir
kaufen und wir sparen Staub - überall - Staub verstaut
Kameras bewachen Staub damit ihn keiner klaut wir quäl'n
- mit Staub die Massen registrieren Staub in Kassen -
spalten zähl'n binden Staub probieren Staub zu fassen